Logo
Logo

sera Gruppe setzt Innovationskurs fort und erhält erneut TOP 100 Siegel

15. Feb 2024

Freude bei sera über das begehrte TOP 100-Siegel. Zweiter von rechts: Carsten Rahier, geschäftsführender Gesellschafter

Freude bei sera über das begehrte TOP 100-Siegel. Zweiter von rechts: Carsten Rahier, geschäftsführender Gesellschafter

Die sera Gruppe gehört erneut zu den Top 100 Innovatoren Deutschlands. Das Unternehmen aus Immenhausen bei Kassel erhielt zum zweiten Mal nach 2021 das begehrte TOP 100-Siegel. Die Auszeichnung wird von compamedia vergeben und würdigt besonders innovative mittelständische Unternehmen.

Im Auftrag von compamedia, dem Ausrichter des Innovationswettbewerbs TOP 100, unterzog der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien die Innovationskraft der sera Gruppe, Mitglied im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen, erneut einem intensiven Prüfverfahren. Dabei wurden mehr als 100 Kriterien aus fünf Kategorien berücksichtigt.

Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer kontinuierlichen Anstrengungen im Bereich der Forschung und Entwicklung.

Carsten Rahier, geschäftsführender Gesellschafter der sera Gruppe

Ausgezeichnet für Innovationskraft und Zukunftsorientierung

Die sera Gruppe überzeugte die Jury des Innovationswettbewerbs in allen fünf Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation sowie Innovationserfolg.

„Die erneute Auszeichnung als TOP 100 Innovator ist eine große Ehre für uns und gleichzeitig eine Bestätigung unserer kontinuierlichen Anstrengungen im Bereich der Forschung und Entwicklung“, freut sich Carsten Rahier, geschäftsführender Gesellschafter der sera Gruppe. „Innovation ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur und der Schlüssel zu unserem Erfolg.“

Wasserstofftechnik als wichtiger Innovationstreiber

Einen besonderen Fokus legt die sera Gruppe auf die Entwicklung innovativer Lösungen im Bereich der Wasserstofftechnik. „Wasserstoff ist ein wichtiger Energieträger der Zukunft und wir sehen großes Potenzial in diesem Markt“, so Rahier. „Wir sind stolz darauf, mit unseren Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zur Energiewende zu leisten.“

TOP 100-Siegel als Ansporn für die Zukunft

Die Auszeichnung als TOP 100 Innovator ist für die sera Gruppe Ansporn und Verpflichtung zugleich. „Wir werden uns auch in Zukunft mit ganzer Kraft dafür einsetzen, innovative und zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln“, so Rahier. „Unser Ziel ist es, weiterhin zu den führenden Unternehmen in unseren Märkten zu gehören.“

Die sera Gruppe wird zusammen mit anderen Preisträgern am 28. Juni im „congress centrum weimarhalle“ zur feierlichen Preisverleihung im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit zusammenkommen.

Hintergrund: Über TOP 100

TOP 100 ist ein renommierter Innovationswettbewerb, der seit 1993 von compamedia durchgeführt wird. Prof. Dr. Nikolaus Franke, Innovationsforscher und Leiter des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, steht der wissenschaftlichen Leitung vor. Ranga Yogeshwar, erfahrener Wissenschaftsjournalist, begleitet den Wettbewerb seit zwölf Jahren als Mentor. Die Fraunhofer-Gesellschaft und der Mittelstandsverband BVMW sind Projektpartner, während die Magazine manager magazin, impulse und ZEIT für Unternehmer als Medienpartner fungieren.

Hintergrund: Über sera

Die sera Gruppe ist eine unabhängige Familienunternehmensgruppe mit Hauptsitz in Immenhausen bei Kassel, in der Mitte Deutschlands. Mit einem Umsatz von über 35 Mio. Euro beschäftigt die sera Gruppe mehr als 300 Mitarbeiter weltweit.

Seit der Firmengründung 1945 steht der Name sera für Innovation, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität.

Seitdem entwickelte sich sera zu einem der weltweit führenden deutschen Unternehmen auf dem Gebiet der Dosier- und Wasserstofftechnik. sera bietet effiziente und optimal auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Applikationslösungen, bei denen es auf die exakte Dosierung, Förderung und Kompression von Flüssigkeiten und Gasen ankommt. Darüber hinaus entwickelt sera innovative Power-To-Gas und Gas-To-Power Technologien im Bereich der Wasserstofftechnik als Energieträger der Zukunft.

Mit den sera Unternehmen in Deutschland, den Tochterunternehmen in Großbritannien (sera Technology UK Ltd.), Südafrika (sera Technology SA (PTY) Ltd.), Spanien (sera Tecnología Iberia S.L.), Österreich (sera Technology Austria GmbH) und der Schweiz (sera Technology Swiss GmbH) sowie den über 30 starken Partnern, die sera in mehr als 80 Ländern repräsentieren, gewährleistet sera optimale Betreuungs-, Beratungs- und Serviceleistungen weltweit vor Ort.

Quelle: Pressemitteilung der sera Gruppe

Pressestelle
Pressestelle

Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN. Sie wollen eine Nachricht aus Ihrem Unternehmen bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail.

Weitere Artikel

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner