Logo
Logo

Mittelstand im Wandel: Ministerium veröffentlicht Check zur Unternehmensnachfolge

21. Jun 2023

Screenshot des neuen Internet-Angebots

Seit dem 21. Juni ist ein neuer digitaler Check zur Unternehmensnachfolge freigeschaltet, um dem breiten Informations- und Orientierungsbedarf gerecht zu werden und frühzeitig auf Fragen der Unternehmensnachfolge aufmerksam zu machen. Darüber informiert das Hessische Ministerium für
Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen in einer Pressemitteilung.

Beim Nachfolge-Check soll es es sich um ein niederschwelliges Informationsangebot handeln, das den Unternehmen schnell und kostenlos einen komprimierten Überblick über relevante Aspekte gibt. Zusätzlich findet eine Verknüpfung zu den jeweils passenden Ansprechpartnerinnen und -partnern statt.

Mehr als 14.000 Unternehmensnachfolgen

„In Hessen stehen demografisch bedingt in den nächsten Jahren über 14.000 Unternehmensnachfolgen an“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Mit dem Nachfolge-Check möchten wir Übergabe- wie Übernahmeinteressierten die Möglichkeit geben, sich frühzeitig mit den wichtigsten Fragen und Optionen auseinanderzusetzen.“

Ergebnisse einer Studie des Hessischen Wirtschaftsministeriums zeigten, dass kleine und mittlere Unternehmen einerseits ein großes Interesse an öffentlich geförderten Angeboten zur Unternehmensnachfolge haben, andererseits jedoch die existierenden Angebote kaum bekannt sind. Ein weiteres Problem bestehe darin, dass sich Unternehmen oft erst spät mit dem Thema Nachfolge auseinandersetzen. Mit dem Nachfolge-Check sollen Unternehmerinnen und Unternehmer, die über eine Übergabe ihres Betriebs nachdenken, wichtige Informationen für die nächsten Schritte erhalten – individuell, kostenlos, anonym und unabhängig. Gleiches gilt auch für jene, die gerne einen Betrieb übernehmen wollen. Insbesondere eigne sich der Check für kleine und mittlere Betriebe.

Zum Thema: Unternehmer Daniel Peplau hat Landwehr + Schultz in Calden übernommen

Nachfolge rechtzeitig und gut planen

Wirtschaftsminister Al-Wazir: „Ich lade Gründungs- und Nachfolgeinteressierte und Unternehmerinnen und Unternehmer herzlich dazu ein, den Check zu nutzen. Denn eine rechtzeitige und gut geplante Nachfolge sichert nicht nur die Zukunft des eigenen Unternehmens, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung in Hessen.“

Die Entwicklung des Nachfolge-Checks wurde finanziert von der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung. „Zukunft sichern heißt, die digitale Transformation der Wirtschaft für und mit den Menschen weiter zu gestalten und Hilfestellung zu geben. Dazu gehören auch digitale Tools wie der Nachfolge-Check, ganz im Rahmen unserer Digitalstrategie“, so Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Jens Nähler
Jens Nähler

Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN und Geschäftsführer SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen.
Telefon: 0561 1091-322
Mobil: 0175 3289031
E-Mail

Kategorie

Weitere Artikel

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Über viele Jahre hinweg verbindet ein beispielhaftes Zusammenspiel bei Projekten, Aktionen zur Berufsorientierung sowie Azubi-Events die beiden Kooperationspartner SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen und Stiebel Eltron Eschwege. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung leicht,...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner