Logo
Logo

Neue Auszubildende starten bei Hettich – und 27 wurden freigesprochen

18. Aug 2023

81 neue Auszubildende, davon allein 66 in Ostwestfalen-Lippe (OWL), beginnen in diesem Sommer ihre berufliche Laufbahn bei Hettich an den Standorten Kirchlengern, Frankenberg, Balingen und Berlin.

81 neue Auszubildende beginnen in diesem Sommer ihre berufliche Laufbahn bei Hettich an den Standorten Frankenberg, Kirchlengern, Balingen und Berlin. Unter dem Motto „Unsere Zukunft startet jetzt bei Hettich!“ steigen sie in ihre Ausbildung in zahlreichen technischen und kaufmännischen Berufen sowie einem dualen Studiengang ein.

Das Angebot der Ausbildungsberufe ist vielseitig: Elf verschiedene Berufe, darunter auch zwei duale Studiengänge, stehen zur Auswahl.

„Wir heißen unsere neuen Auszubildenden herzlich bei Hettich willkommen. Sie bringen frische Impulse und neue Ideen mit und wir freuen uns darauf, ihre Entwicklung zu begleiten und zu fördern“, so Lars Bohlmann, Geschäftsführer bei Hettich, bei der Begrüßung der OWL-Starter im Hettich-Forum in Kirchlengern.

Die Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres haben aktiv dazu beigetragen, den ersten Arbeitstag der neuen Auszubildenden zu gestalten und ein abwechslungsreiches Programm mit Werksführungen und Spielen organisiert. Dadurch erhielten die neuen Kollegen spannende Einblicke in die Hettich Gruppe. „Die ersten Tage stehen vor allem im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens und der Stärkung des Teamgeistes“, erzählt Dirk Bartz, Leiter der Ausbildung bei Hettich.

Das Ausbildungsjahr in Frankenberg startet am 21. August.

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei Hettich

23 technische und vier kaufmännische Auszubildende haben zudem ihre Berufsausbildung bei Hettich erfolgreich abgeschlossen.

Lars Bohlmann und Dirk Bartz gaben den Absolventen in einer Feierstunde die besten Wünsche mit auf den Weg und lobten das hohe Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Teamgeist. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung sei eine gute Grundlage für die berufliche Zukunft gelegt. „Vom Tag Ihres Einstiegs bei Hettich bis heute ist ihr fachlicher und persönlicher Fortschritt wirklich beeindruckend. Wir freuen uns, dass wir sie auf diesem spannenden Weg begleiten durften“, so Bohlmann. „Gleichzeitig danken wir unseren Ausbilderinnen und Ausbildern, die mit ihrem Enthusiasmus und Fachwissen maßgeblich dazu beigetragen haben, dass unsere jungen Talente eine hochwertige Ausbildung erhalten haben“, ergänzt Bartz.

24 Absolventen werden in verschiedenen Bereichen passend zu ihren individuellen Stärken bei Hettich weiter tätig sein und damit als nächste Generation die Zukunft des Unternehmens aktiv mitgestalten. „Wir sind stolz, dass beinahe alle Absolventinnen und Absolventen ihre weitere berufliche Laufbahn bei Hettich fortführen“, berichtet Bohlmann.

Beispielsweise hat Martin Neufeld eine Ausbildung zum Industriemechaniker erfolgreich abgeschlossen und wird nun von Hettich übernommen. „Bevor ich bei Hettich angefangen habe, hatte ich nicht wirklich viel Ahnung vom Handwerk. Aber nach meiner dreijährigen Ausbildung liegt es mir richtig. Mir gefallen die Möglichkeiten, die ich bei Hettich habe, und vor allem habe ich eine wichtige Sache gelernt: Man kann sich immer weiterentwickeln“, erzählt Neufeld.

Bewerben: Ausbildungsplätze bei Hettich in 2024

Die Bewerbungsphase für die Ausbildungsplätze 2024 läuft bereits: Alle, die sich für eine berufliche Zukunft bei Hettich interessieren, können sich über das Ausbildungsangebot unter ausbildung.hettich.com informieren und bewerben. Auf Instagram gibt es Informationen unter hettich_karriere.

Die Hettich Unternehmensgruppe bildet in zahlreichen Berufsbildern aus – vor allem im technischen Bereich. Aktuell zählt die Gruppe 220 Auszubildende in 15 Ausbildungsberufen und zwei dualen Studiengängen. 

Quelle: Pressemitteilung Hettich

Pressestelle
Pressestelle

Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN. Sie wollen eine Nachricht aus Ihrem Unternehmen bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail.

Weitere Artikel

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Über viele Jahre hinweg verbindet ein beispielhaftes Zusammenspiel bei Projekten, Aktionen zur Berufsorientierung sowie Azubi-Events die beiden Kooperationspartner SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen und Stiebel Eltron Eschwege. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung leicht,...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner