Logo
Logo

Energie und Digitalisierung im Fokus: WAS wird WIE gefördert?

25. Apr 2022

von links: Referenten Roger Busch (Wi Bank) und Thomas Fabich (RKW Hessen) mit Gastgeber Jürgen Kümpel, Geschäftsführer im Haus der Arbeitgeberverbände Nordhessen

Kassel. Was gibt es Neues in Sachen Förderung von Digitalisierung, Innovation sowie Forschung und Entwicklung? Welche Fördermaßnahmen gibt es und wo können derzeit Anträge gestellt werden? Wie können Unternehmen über geförderte Beratung den Einstieg in Projekte zur Digitalisierung und zur Steigerung der Energieeffizienz realisieren?

Antworten auf diese Fragen gaben Thomas Fabich, Prokurist und Leiter des Büros Kassel der RKW Hessen GmbH sowie Herr Roger Busch, Prokurist für Grundsatzfragen und Förderberatung Hessen bei der WI Bank in unserer Veranstaltung „Förderimpuls“ am 25. April 2022.

Für Mitglieder des Arbeitgeberverbandes HESSENMETALL Nordhessen und des Unternehmerverbandes Nordhessen (UNH) stehen die Präsentationen im Mitgliederbereich unter „Sitzungsunterlagen & Vorträge“ zur Verfügung.

Spezielles Angebot für den Mittelstand

Die Veranstaltung richtete sich an mittelständische Unternehmen, denn vorgestellt wurden Förderprogramme für Unternehmen bis 250 Beschäftigte und einem Jahresumsatz < 50 Mio. Euro.

Roger Busch stellte u. a. folgende Förderprogamme vor: Digital-Zuschuss, Digital jetzt, Distr@l, LOEWE 3, Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) sowie den Innovationskredit Hessen.

Thomas Fabich erläuterte u. a. den DIGI-Check, einen 30-minütigen Online-Test, der zeigt, wo Unternehmen beim Thema Digitalisierung stehen und wo es Handlungsbedarf gibt. Auch die kostenfreie Erstberatung und geförderte Digitalisierungsberatung über RKW Hessen war für die Teilnehmer von hohem Interesse. Weitere Förderungen waren der DIGI-Zuschuss (Förderung bei der digitalen Transformation von Produktions-/Arbeitsprozessen bzw. Verbesserung von IT-Sicherheit), der DIGI-Zuschuss Quali sowie die Programme go-digital und Digital Jetzt.

Pressestelle
Pressestelle

Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN. Sie wollen eine Nachricht aus Ihrem Unternehmen bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail.

Kategorie

Weitere Artikel

Arbeitsunfähigkeit: Bescheinigungen aus dem Internet

Arbeitsunfähigkeit: Bescheinigungen aus dem Internet

Arbeitgeber sollten bei einer Arbeitsunfähigkeit Namen und Adresse des Arztes überprüfen. Die Ärztekammer Nordrhein Westfalen warnt vor unbekannten Ärzten auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Hintergrund ist, dass Arbeitgebern vermehrt...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner