Logo
Logo

Kassel Marathon: 75.000 Zuschauer und ein M+E-InfoTruck als Retter in der Not

18. Sep 2023

Mit neun Läuferinnen und Läufern startete HESSENMETALL in den Firmenlauf beim Kassel Marathon.

Fast 8500 gemeldete Läufer, davon über 800 beim erstmals ausgetragenen Firmenlauf: Der Marathon in Kassel wächst wieder. Möglich ist das auch durch Sponsoren und Partner wie HESSENMETALL: Der Arbeitgeberverband für die Metall-, Elektro- und IT-Industrie stellte mit dem M+E-Infotruck eines der Highlights im Rahmenprogramm des größten nordhessischen Laufevents.

In aller Früh rollte am Samstag der riesige Truck auf das Gelände hinter der Eissporthalle: Um 5:30 Uhr war das 18,5 Meter lange Gefährt eingeparkt, um 8:00 Uhr dann betriebsbereit. Ab 12:00 Uhr besuchten Gymnasiasten zweier Kasseler Schulen das mobile Ausbildungsbüro und wurden praxisnah und erlebnisorientiert über die vielfältigen Berufsbilder der Branche informiert, bevor die Türen für alle neugierigen Gäste geöffnet wurden.

Vor dem großen Besucherandrang: Früh am Morgen wurde der M+E-InfoTruck am Samstag auf dem Areal hinter der Kasseler Eissporthalle aufgebaut.

CNC-Fräsen im M+E-InfoTruck

Besonders die CNC-Fräsmaschine hatte es vor allem den jüngeren Besuchern angetan: Auf kleinen Aluminiumblöcken konnten sie sich Motive wie das Kassel-Marathon-Logo einfräsen und als Andenken mitnehmen.

Jürgen Kümpel, Geschäftsführer von HESSENMETALL Nordhessen: „Der Kassel Marathon ist ein tolles Event, das wir gern unterstützen. Als attraktiver Arbeitgeber mit spannenden Berufen sind wir hier vor allem auch mit dem M+E-InfoTruck nicht zu übersehen. Für die Zukunft würden wir uns jedoch noch mehr Schülerinnen und Schüler in geführten Workshops im Truck wünschen. Viele junge Menschen haben ihren Fokus auf den sportlichen Aspekt des Wochenendes gelegt, und das verstehen wir natürlich. Wir gratulieren allen, die dabei waren!“

Mit der CNC-Fräsmaschine ließen sich verschiedene Grafiken direkt im InfoTruck in kleine Aluminiumblöcke fräsen.

Kassel Marathon: Firmenlauf mit HESSENMETALL-Teams

Direkt vor dem Truck: der Meeting-Point für den Firmenlauf, bei dem HESSENMETALL – neben anderen Mitgliedsunternehmen – mit neun Startern vertreten war. Auch die Mini-Marathonis trafen sich am Samstag in unmittelbarer Nähe des Trucks und starteten von dort auf eine 4,2-Kilometer lange Strecke durch die Karlsaue ins Ziel Auestadion: Es dauerte über drei Minuten, bis nach dem Startschuss alle mehr als 3500 Kinder und Jugendliche über die Ziellinie gelaufen waren!

Noch eine beeindruckende Zahl: Rund 75.000 Zuschauer, so die Schätzung der Polizei, verfolgten das Marathon-Event in Kassel. Die meisten davon im Auestadion, das besonders am Samstag beim Zieleinlauf an der Haupttribüne bei herrlichem Wetter gut gefüllt war. Die Sportfans hörten der Moderation auf der Marathonbühne im Innenraum zu, schauten aber auch immer wieder auf die große Videoleinwand, auf der sich Live-Bilder abwechselten mit den Clips der Sponsoren und Partner.

Der HESSENMETALL-Clip für den Kassel Marathon

Strom-Aggregat fällt aus – InfoTruck hilft aus

Zum ehrenamtlichen Helfer und Retter in der Not entwickelte sich am Samstag das M+E-InfoTruck-Team, nachdem das Aggregat für das Areal hinter der Eissporthalle durch Überhitzung ausgefallen war. Prompt koppelten die erfahrenen Experten die Zugmaschine ab und sprangen mit dem integrierten Generator in die Bresche.

Zu heiß für optimale Laufbedingungen war es dann auch am Sonntag: Trotzdem gingen wieder Tausende an den Start in den Disziplinen Staffel, Halbmarathon und Marathon. Zwar sorgte ein Ausfall für erschwerte Bedingen der HESSENMETALL-Staffel, aber zu dritt schafften es Coralie Zilch, Holger Gottschling und Jens Nähler in 4:27 Stunden auf Platz 52 von 78 teilnehmenden Mixed-Teams. Fabienne Bardonner aus der Bezirksgruppe Südhessen absolvierte sogar den Halbmarathon in unter zwei Stunden.

Marathon-Becher als Sammlerobjekt

Im Ziel gab es dann reichlich isotonische Getränke für die erschöpften Teilnehmer. Begehrtes Sammlerobjekt für Läufer und Zuschauer: Der toll gestaltete Marathon-Mehrwegbecher, den auch das HESSENMETALL-Logo ziert.

HESSENMETALL gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünscht gute Regeneration!

Von links: Charlotte, Paula und Elisa Aufenanger gehören zum Orga-Team des Kassel Marathons und nutzen die Gelegenheit, sich den hochmodernen M+E-InfoTruck von innen anzusehen.
Auch Gymnasiasten des Friedrichsgymnasiums (hier im Bild) und des Wilhelmsgymnasiums informierten sich in einer persönlichen Führung über die Ausbildungsberufe in der M+E-Industrie.

Das Marathon-Wochenende in unserer Instagram-Story

Weitere Bilder und Videos des Events folgen. Auf unserem Instagram-Account können Sie sich die Zusammenfassung unserer Story des Marathonwochenendes ansehen.

Jens Nähler
Jens Nähler

Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN und Geschäftsführer SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen.
Telefon: 0561 1091-322
Mobil: 0175 3289031
E-Mail

Weitere Artikel

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Fachkräftemangel? Bei Stiebel Eltron kein Thema!

Über viele Jahre hinweg verbindet ein beispielhaftes Zusammenspiel bei Projekten, Aktionen zur Berufsorientierung sowie Azubi-Events die beiden Kooperationspartner SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen und Stiebel Eltron Eschwege. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung leicht,...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner