Logo
Logo

Stadtradeln: Kassel fährt fast acht mal um die Erde und spart 52 Tonnen CO2

3. Nov 2023

Das Ergebnis der Stadt Kassel beim STADTRADELN vom 08.09. bis 28.09.2023

317.928 gefahrene Kilometer Strecke, also fast acht mal um die Erde – das ist die Kasseler Bilanz bei der Aktion für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität in diesem Jahr.

Bei der achten Auflage des Stadt- und Schulradelns sammelten knapp 1700 Teilnehmende in 62 Teams innerhalb von drei Wochen so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad. Dieses kam zum Einsatz auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule und für sonstige Touren in und um Kassel. Das alles hat das Klima geschont: Die gefahrene Gesamt-Kilometerzahl mit dem Auto zurückgelegt, hätte die Atmosphäre mit 52 Tonnen Kohlendioxid (CO2) belastet.

Unter allen Teams – darunter auch eines aus dem HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE – stellte die Reformschule mit 278 Aktiven das größte – und kam damit in Summe auch auf die längste Strecke: Mit 48.216 Kilometern war sie am Ende der Konkurrenz weit voraus. Damit steht der Sieger des Stadt- und Schulradelns vor Ort fest. Mit im Schnitt 173 Kilometern pro Person sparte allein die Reformschule somit 7,8 Tonnen CO2 ein.

Kassel hessenweit auf Platz 15

Auch die Plätze 3 und 3 gingen an Schulen: Mit 31.396 Kilometern insgesamt an das Team Wilhelmsgymnasium und mit 27.160 an das Friedrichsgymnasium. Dann folgten der ADFC (mit den meisten Kilometern pro Person), die Gesundheit Nordhessen und die Kasseler Stadtverwaltung. Unter hessenweiten 315 Städten und Gemeinden kam Kassel mit seinem Gesamtergebnis auf den 15. Platz.

Verkehrsdezernent Christof Nolda gratulierte den Teams zu den guten Ergebnissen und dankte allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Teilnahme am Stadt- und Schulradeln: „Lassen Sie uns auch nächstes Jahr hieran anknüpfen und gemeinsam für ein gutes Klima radeln – gern auch über die jeweils drei Wochen der Aktion hinaus.“

Zeichen für den Klimaschutz und nachhaltige Mobilität

Die Aktion Stadt- und Schulradeln ist eine Initiative des Klima-Bündnisses Deutschland. Ziel ist es, viele zu bewegen, gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz und nachhaltige Mobilität zu setzen. Beim bundesweiten Vergleich der Kampagne treten Kommunen und Schulen in einen Wettstreit um die meisten Kilometer. 2023 fand das Stadt- und Schulradeln vom 8. bis zum 28. September statt.

Alle Ergebnisse stehen detailliert unter www.stadtradeln.de/kassel

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Kassel

Jens Nähler
Jens Nähler

Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN und Geschäftsführer SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen.
Telefon: 0561 1091-322
Mobil: 0175 3289031
E-Mail

Weitere Artikel

Arbeitsunfähigkeit: Bescheinigungen aus dem Internet

Arbeitsunfähigkeit: Bescheinigungen aus dem Internet

Arbeitgeber sollten bei einer Arbeitsunfähigkeit Namen und Adresse des Arztes überprüfen. Die Ärztekammer Nordrhein Westfalen warnt vor unbekannten Ärzten auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Hintergrund ist, dass Arbeitgebern vermehrt...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner