Logo
Logo

DIGI-Zuschuss: Nächster Förder-Call am 12. Juli 2023

6. Jul 2023

Gute Chancen auf Förderung!

Wie bereits in Förderblogs und der Förderübersichtstabelle angekündigt können Sie sich ab dem 12. Juli 2023 erneut für den DIGI-Zuschuss des Landes Hessen bewerben, um sich bis zu 10.000 Euro für Ihr Digitalisierungsvorhaben zu sichern.

Gefördert wird die digitale Transformation Ihrer Produktions- und Arbeitsprozesse durch die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik und bei der Verbesserung der IT-Sicherheit. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe mit einer Betriebsstätte in Hessen.

Der DIGI-Zuschuss bietet Antragstellenden die Möglichkeit, ihren individuellen Digitalisierungsfortschritt in den Bereichen Produktion und Verfahren, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen oder Strategie und Organisation zu realisieren.

Gefördert werden folgende Digitalisierungsmaßnahmen:

  • die Anschaffungen von IKT-Hard- und Software zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Betriebsprozessen,
  • die Anschaffungen von IKT-Hard- und Software zur Implementierung einer IKT-Sicherheitslösung,
  • die mit den Anschaffungen verbundenen Dienstleistungen einschließlich der Migration bisheriger Daten und der Portierung von Softwarekomponenten auf die neuen digitalen Systeme sowie erforderliche Schulungen zu den angeschafften digitalen Systemen durch externe Anbieter.

Bezuschusst werden Maßnahmen ab zuwendungsfähigen Sachausgaben in Höhe von 4.000 Euro. Der Fördersatz beträgt bis zu 50 Prozent der förderfähigen Sachausgaben bis maximal 10.000 Euro. Eine umfangreiche Übersicht zu förderfähigen Maßnahmen ist im jeweils gültigen Merkblatt zum Förderprogramm Zuschuss zu Digitalisierungsmaßnahmen zu finden.

Alle weiteren Informationen zum DIGI-Zuschuss sowie den Link zur Bewerbung, der am 12. Juli 2023 ab 9 Uhr für 48 Stunden geöffnet ist, finden Sie auf der Webseite der WIBank: https://www.wibank.de/digital-zuschuss

DIGI-Impulse zum Thema Digitalisierungsstrategien erschienen

Um das auf unseren DIGI-Impuls-Veranstaltungen vermittelte Wissen und die präsentierten Erfahrungen über die Veranstaltungen hinaus verfügbar zu machen, bereitet das Technologieland Hessen sie als DIGI-Impulse auf. Jetzt wurden die neuen DIGI-Impulse zur ersten DIGI-Impuls-Veranstaltung „Mit Digitalisierungsstrategien erfolgreich in die digitale Zukunft“ vom 20. September 2022 veröffentlicht. Dazu gehören ein zusammenfassendes Booklet, weiterführende Beiträge mit Grundlagenwissen und vier Beispiele aus der Praxis. Die nachfolgenden Veranstaltungen werden ebenfalls in DIGI-Impulsen aufbereitet. Das DIGI-Impuls-Booklet „Digitalisierungsstrategien“ aus dem auf die einzelnen Beiträge weitergeführt wird, kann heruntergeladen oder gedruckt bestellt werden unter https://www.technologieland-hessen.de/publikationen.

Folgender Termine für die Förder-Calls stehen noch an:

  • 04.10.2023

Wir werden Sie zu den Fördermaßnahmen auf dem Laufenden halten und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung und der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsmaßnahmen.

Für Fragen stehen Ihnen beim Landesverband HESSENMETALL Katja Farfan (kfarfan@hessenmetall.de) und Lukas Lanz (llanz@hessenmetall.de), Team Digitales, Technologietransfer und Startups, zur Verfügung.

Quelle: HESSENMETALL

Pressestelle
Pressestelle

Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE NORDHESSEN. Sie wollen eine Nachricht aus Ihrem Unternehmen bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail.

Weitere Artikel

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2024: „Engagement sichtbar machen“

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2024: „Engagement sichtbar machen“

Auch in diesem Jahr suchen wir Unternehmen sowie Kooperationen von Schulen und Unternehmen, die wir für ihr besonderes Engagement an der Schnittschnelle Schule-Beruf prämieren möchten. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Engagement sichtbar machen“ und wird vom...

Digitalisierung im deutschen Nachweisgesetz

Digitalisierung im deutschen Nachweisgesetz

Fällt das Schlagwort „Bürokratieabbau“, kommt sogleich die Digitalisierung ins Spiel. Dass der deutsche Gesetzgeber bei der Umsetzung der Arbeitsbedingungen-Richtlinie (EU) 2019/1152 sich im Jahr 2022 gegen die Nachweiserbringung in digitaler Form entschieden hat, ist...

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter

Consent Management Platform von Real Cookie Banner