Logo
Logo

Weiterbildung der Zukunft

Neue Episode unseres Podcasts "Kassel fährt voraus"

Wie nah dran sind wir in Nordhessen an einer inklusiven und innovativen Bildungslandschaft, die zudem in der Lage ist, moderne kooperative Bildungsnetzwerke einzubinden? Das ist Thema der neuesten Folge unseres Podcasts "Kassel fährt voraus". Esther Kurylas-Mengs und Enno Oehme sprechen über die transformationsbedingten Entwicklungen im Bereich der Weiterbildung.

Coralie Zilch, Geschäftsführerin der VhU Nordhessen

News

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2024: „Engagement sichtbar machen“

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2024: „Engagement sichtbar machen“

Auch in diesem Jahr suchen wir Unternehmen sowie Kooperationen von Schulen und Unternehmen, die wir für ihr besonderes Engagement an der Schnittschnelle Schule-Beruf prämieren möchten. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Engagement sichtbar machen“ und wird vom...

Digitalisierung im deutschen Nachweisgesetz

Digitalisierung im deutschen Nachweisgesetz

Fällt das Schlagwort „Bürokratieabbau“, kommt sogleich die Digitalisierung ins Spiel. Dass der deutsche Gesetzgeber bei der Umsetzung der Arbeitsbedingungen-Richtlinie (EU) 2019/1152 sich im Jahr 2022 gegen die Nachweiserbringung in digitaler Form entschieden hat, ist...

MITGLIEDSCHAFT

Interessenvertretung und starker Partner für Unternehmen

Wir sind Tarifvertragspartei, arbeitsrechtliche Vertretung, arbeits- und personalwirtschaftlicher Dienstleister, sozialpolitische Lobby, Bildungsanbieter und wirtschaftspolitische Kraft. Aber auch ohne tarifvertragliche Bindung (OT) können Mitglieder das Leistungsspektrum des Verbandes voll nutzen.

Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht

Tarifpartner

Aktive Bildungs- und Gesellschaftspolitik

Unternehmensnetzwerk

Startups X HESSENMETALL

Netzwerk-Event am 11. Juli 2024

Sie suchen Innovation – wir präsentieren Lösungen: Für viele Unternehmen ist es DIE Veranstaltung im Jahr, um eine große Bandbreite an "ready-to-use" Innovationen für die Metall-, Elektro- und IT-Industrie kennenzulernen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm in der neuen Collaboration-Area in unserem Haus der Wirtschaft Hessen in Frankfurt

Coralie Zilch, Geschäftsführerin der VhU Nordhessen

Reinhören: Der Podcast des Transformationsnetzwerks für die Region Kassel

Steigen Sie ein und kommen Sie mit auf eine Tour durch die Themen der automobilen Welt in der Region Kassel.

QualiNavi: Unser Navigator für Weiterbildungen

Das sagen unsere Mitglieder

Christian Gerke und Tobias Althaus, Geschäftsführer der Peikko Deutschland GmbH

Mitglied im AGV sind wir geworden, weil wir dadurch einen starken Partner bei der Durchsetzung unserer Arbeitgeberinteressen zur Seite haben. Der AGV bietet uns darüber hinaus eine Plattform zur Weiterbildung und der Möglichkeit zum Austausch mit anderen Unternehmen.

Jochen Zaun, Geschäftsführer der Georg Sahm GmbH & Co. KG Maschinenfabrik in Eschwege

Neben der Beratung im Arbeitsrecht und im Personalmanagement werden wir vom Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen umfassend mit nützlichen Informationen versorgt, die bereits das eine oder andere hausinterne Projekt initiiert haben.

Frank Eith, Geschäftsführer der Alfred Berning KG, Frankenberg

Beschäftigungsverhältnisse und Arbeitsrecht sind derart komplex, dass in den meisten Unternehmen überhaupt keine ausreichende Kompetenz dafür vorgehalten werden kann. Hier bietet der Arbeitgeberverband vollumfängliche Unterstützung.

Dr. Frank Grote, Geschäftsführer der FRANK Walz- und Schmiedetechnik GmbH, Hatzfeld-Reddighausen

Gerade während der Corona-Krise schätze ich die Versorgung mit arbeitsrechtlichen Informationen. Die hiermit verbundenen Herausforderungen, wie z. B. Quarantäne, Kinderbetreuung, Kurzarbeit sind aktuell nur schwer einzuschätzen.

Kompetenter Partner für Startups: Euer Erfolg ist unser Ziel

Wer kann Mitglied unseres Verbandes werden?

Mitglied im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen können alle Unternehmen werden, die zur Eisen-, Metall- und Elektroindustrie gehören und ein privatwirtschaftlicher Betrieb sind.  

Klassifikation der Wirtschaftszweige
  • Metallerzeugung und -bearbeitung
  • Herstellung von Metallerzeugnissen
  • IT und IT-Technik
  • Maschinenbau
  • Herstellung von Büromaschinen, Datenverarbeitungsgeräten und -einrichtungen
  • Herstellung von Geräten der Elektrizitätserzeugung und -verteilung u. ä.
  • Rundfunk- und Nachrichtentechnik
  • Medizin-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Optik, Herstellung von Uhren
  • Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen
  • Sonstiger Fahrzeugbau
  • Datenverarbeitung und Datenbanken
Login für Mitglieder

Hier können sich unsere Mitglieder im Servicebereich einloggen und unter anderem auf Musterverträge und Checklisten zugreifen.

Factsheet: Auf einen Blick

In diesem PDF-Factsheet stellen wir Ihnen kompakt unsere Mitglieder, unsere Leistungen, unsere Organisationen und Ihre Ansprechpartner vor.

Digitaler Jahresbericht

In unserem digitalen Jahresbericht informieren wir Sie über die Arbeit im HAUS DER ARBEITGEBERVERBÄNDE Nordhessen.

Login Serviceportal HESSENMETALL

Auch im Serviceportal des Landesverbandes HESSENMETALL (externer Link) gibt es exklusive Informationen für unsere Mitglieder.

Fit für die Ausbildung in der M+E-Industrie

"Ihr Erfolg ist unser Ziel"

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Carsten Rahier, MBA, ist Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL Nordhessen und Geschäftsführer der sera Group in Immenhausen.

„Die Metall- und Elektro-Unternehmen sind das Herz der Wirtschaft in Deutschland. Als Schlüsselindustrie sind wir Jobmotor, Ausbildungsbank und Ideenschmiede für Innovationen. Dabei ist es wichtig, dass wir unsere Interessen bündeln und gemeinsam vertreten. Unser Motto: Mehr Wirtschaft wagen, mehr Chancen geben, mehr Freiheit leben! Ihr Erfolg – Unser Ziel.“

Der Vorstand

Der Verband verfolgt keine wirtschaftlichen Zwecke. Er versteht sich als eine auf freiwilligem Zusammenschluss beruhende Vereinigung seiner Mitglieder im Sinne von Art. 9 Abs. 3 Grundgesetz und damit ebenso als Sozialpartner wie als ein für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung notwendiges Gegengewicht zu Vereinigungen von Arbeitnehmern. Dies setzt voraus, dass seine Organe und die für die Willensbildung des Verbandes maßgeblichen Gremien tatsächlich und unzweifelhaft frei sind von jeder, auch mittelbaren, Einflussnahme der Arbeitnehmer und ihrer Vereinigungen. In die Organe und Gremien des Verbandes kann daher nur berufen werden, wer die dafür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt, insbesondere nicht einer Arbeitnehmerorganisation angehört, die als Tarifvertragspartei handelt.

1. Stellvertreter des Vorsitzenden: Dr. Hans-Friedrich Breithaupt

Dr. Hans-Friedrich Breithaupt ist 1. Stellvertreter im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der F. W. Breithaupt & Sohn GmbH & Co. KG in Kassel.

2. Stellvertreter des Vorsitzenden: Karsten Stückrath

Dipl.- Ing. Karsten Stückrath ist 2. Stellvertreter im Vorstand des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL Nordhessen. Er ist Geschäftsführer der ARVOS GmbH SCHMIDTSCHE SCHACK.

Hauke Schuler

Hauke Schuler ist Mitglied des Vorstands im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen. Er ist Prokurist der Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Kassel.

Christian Söllner

Christian Söllner ist Geschäftsführer der Trox X-Fans GmbH in Bad Hersfeld und seit 2024 Mitglied des Vorstands im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen. 

Andreas Brand

Dipl-Ing. Andreas Brand ist Mitglied des Vorstands im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen. Er ist Geschäftsführer der Senior Flexonics GmbH.

Moritz Bartling

Moritz Bartling ist Geschäftsführer der Teamnext GmbH in Kassel und seit 2024 Mitglied des Vorstands im Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen. 

aktiv - Unser Info-Portal für Arbeitnehmer

M+E Mitmachangebote zur Sicherung des Nachwuchses

Um unsere Mitgliedsunternehmen in den Fokus junger Menschen zu rücken, beteiligen wir uns im Rahmen des Nachwuchsmarketings an Berufsinformationstagen und Ausbildungsmessen. In dieser Broschüre geben wir einen Überblick, welche Maßnahmen und Angebote HESSENMETALL im Portfolio hat, um Mitgliedsfirmen bei der Nachwuchsgewinnung zu unterstützen. Einige Beispiele:

Publikumsliebling M+E InfoTruck

Der M+E InfoTruck (Video auf YouTube) kommt an Schulen oder direkt zu Unter­nehmen. Das rollende Komplettpaket: vom Eignungstest bis zum Kennenlernen der M+E Berufe. Mitgliedsfirmen können ihn für ihr Firmenevent buchen, Ausbildungsverantwortliche (und Azubis) können im M+E InfoTruck für ihr Unter­nehmen werben.

Online-Angebote zur Nachwuchssicherung

Die Online-Angebote zur Nachwuchssicherung vermitteln freien Stellen und erklären Berufe und Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Die Ausbildungsbörse www.ausbildung-me.de nimmt freie Ausbildungs- und Praktikantenplätze auf: Für Mitgliedsfirmen ein kostenloser Service!
  • Das Erklärportal www.me-vermitteln.de für die Zielgruppen Schüler, Eltern und Lehrer wirbt für die Ausbildung in der M+E Industrie: Mit berufskundlichen Filmen und vielen nützlichen Informationen zu Berufsbildern, die Mitglieder für ihre Kommunikation nutzen können.
I AM MINT

Dieses SCHULEWIRTSCHAFT-Projekt – mit starker M+E Beteiligung – ermöglicht den Kooperationsunternehmen, ihre Azubis als authentische Botschafter für die eigene Rekrutierung einzusetzen. Dabei unterstützen die Berater von I AM MINT, einem inzwischen mehrfach verlängerten Projekt des Hessischen Wirtschaftsministeriums, gefördert aus ESF-Mitteln.

Wettbewerbe & Olympiaden

Zielgruppenorientierte Wettbewerbe bringen M+E Unternehmen in persönlichen Kontakt mit Potenzialkandidaten:

  • Bei jährlich vom Kultusministerium ausgerichteten Wettbewerben wie der Physik-Olympiade und dem Mathematik-Wettbewerb können Firmen Gastgeber bei der Siegerehrung sein und in Kontakt mit MINT-Spitzennachwuchskräften kommen.
  • Ebenso beim Wettbewerb Der beste Praktikumsbericht von SCHULEWIRTSCHAFT. Hier bieten sich wertvolle Erstkontakte mit Preisträgern und deren Eltern, die wichtige Ratgeber im Berufsorientierungsprozess ihrer Kinder sind.
Social Media
  • Social Media: Auf Instagram und Youtube berichten Auszubildende und Dual Studierende – die HESSEN­METALL Vlogger-Taskforce – live aus ihrem beruflichen Alltag und geben Tipps für den Berufseinstieg.
  • Für Studierende bieten wir die Plattform Think ING, um zu MINT-Studiengängen zu ermuntern. Mitgliedsfirmen können ihre Angebote zu dualen Studiengängen in die dortige Einsteigerbörse integrieren.

Match & Connect - Plattform für unsere Mitgliedsfirmen

Ansprechpersonen

RA Dr. Arnold Müller

RAin Coralie Zilch

Geschäftsführerin
Leiterin der Rechtsabteilung
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Karthäuserstr. 23
34117 Kassel

RA Dr. Arnold Müller

Jens Nähler

Leiter
Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Consent Management Platform von Real Cookie Banner