Hilfsnavigation

17.10.2017

SW: Sprecher Andreas Göbel und Rainer Hoffarth erhalten Ehrennadel für 10-jähriges Engagement

Bad Nauheim. Bei der diesjährigen Jahrestagung von SCHULEWIRTSCHAFT Hessen in Bad Nauheim erhielten Andreas Göbel, Sprecher des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Schwalm-Eder, und Rainer Hoffarth, Sprecher des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Marburg, die bronzene Ehrennadel von SCHULEWIRTSCHAFT.

Netzwerkarbeit zwischen Schule, Hochschule und Unternehmen

Großes Bild anzeigen
Die beiden Geschäftsführer, Frauke Syring und Matthias Rust (rechts), dankten ihren Arbeitskreissprechern Rainer Hoffarth (links) und Andreas Göbel (2. v. li) für ihre 10-jährige engagierte Unterstützung in Marburg und im Schwalm-Eder-Kreis.
Der Geschäftsführer von SCHULEWIRTSCHAFT Hessen, Matthias Rust und die Geschäftsführerin von SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen, Frauke Syring, gratulierten ihren Arbeitskreissprechern zu dieser besonderen Auszeichnung: „Gestartet mit 32 Jahren als bislang jüngster Arbeitskreisleiter in Nordhessen pflegt Andreas Göbel mit seiner fröhlichen und zugleich verbindlichen Art seit nunmehr 10 Jahren unser SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk im Schwalm-Eder-Kreis.  Als Gymnasiallehrer tragen Sie mit großartigem Einsatz dazu bei, die gute Kooperation zwischen Schule, Hochschule und Wirtschaft zu fördern und eine praxisnahe Berufs- und Studienorientierung auch für Gymnasien anzubieten." An Herrn Hoffarth richteten sie die Worte: „Mit Ihrer pragmatischen und zupackenden Art pflegen Sie mit tatkräftigem Einsatz unser SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk in der Region Marburg und bauen es mit neuen Kontakten kontinuierlich aus. Ihr besonderes Anliegen dabei ist, an der Kompetenzentwicklung Ihrer Schüler mitzuwirken und Impulse für gute Bildung zu geben. Damit tragen Sie maßgeblich dazu bei, Schule und Betriebe weiter zu vernetzen, damit Jugendlichen der Übergang in die Berufswelt gelingt."

Unternehmen aus der Region entdecken

Bemerkenswert sei, dass beide Sprecher in ihren Regionen immer wieder innovative Unternehmen finden, die mit ihren Produkten und/oder Dienstleistungen Marktführer sind und mit spannenden Betriebserkundungen aufwarten. Bei der Ehrung kommentierten Andreas Göbel und Rainer Hoffarth: „SCHULEWIRTSCHAFT bietet für die Lehrkräfte aus allen Schulformen die einmalige Möglichkeit, bisher unbekannte Perlen der Region für Ausbildung und Beruf aus nächster Nähe zu entdecken und umfassend zu erkunden sowie anschließend für den eigenen Unterricht und für die eigenen Schüler erfolgreich zu nutzen. SCHULEWIRTSCHAFT bietet als ein regionales Netzwerk zwischen Lehrern, Schülern und Unternehmen also die hervorragende Möglichkeit, Zukunftschancen zu eröffnen, von denen alle Beteiligten profitieren können.“

Fragen an

Frauke Syring, M.A.
Geschäftsführerin SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen

Seite zurück Seite drucken