Hilfsnavigation

Detailansicht

G&K HorseDream GmbH

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 1996 arbeiten wir mit Pferden in Managementtrainings.

Der Ansatz
HorseDream bietet pferdegestützte Seminare ausschließlich für Unternehmen, Geschäftsleute, Selbstständige und andere Berufstätige an. Wir arbeiten nicht als Reitlehrer oder sonst irgendwie im Pferdesport. Deshalb können Sie sicher sein, dass pferdegestützte Seminare bei HorseDream im Grunde mit Pferden gar nichts zu tun haben, denn sie haben den Menschen im Fokus.

Variable Trainingsmodule
Das Training ist aus verschiedenen Modulen aufgebaut, die je nach Schwerpunkt variabel zum Einsatz kommen. Themen können u. a. zum Beispiel Führung, Zusammenstellung eines Teams, Teamentwicklung, Training von Teamroutinen, Projektarbeit, Teamwerte, Verkauf, Zielvereinbarung und Change Management sein.

Wir arbeiten auf der Basis des so genannten Integralen Ansatzes, zu dessen Protagonisten Ken Wilber (Integral Vision), Fred Kofman (Conscious Business), Don Beck (Spyral Dynamics) und Peter Senge (The Fifth Disciplin) gehören. Doch das Training mit den Pferden vermittelt keine theoretischen Inhalte, sondern ist auf Erlebnislernen ausgerichtet.

Offenheit und Kreativität
Die Pferde stellen dabei emotionale Brücken zwischen den Menschen dar, in interkulturellen Seminaren sogar Brücken zwischen den verschiedenen Kulturen. Die Teilnehmer werden offener, wohlwollender und dadurch für neue Sichtweisen aufgeschlossener, kooperativer und kreativer.

Inhalte
Es geht um Teamgeist und Leadership, Kreativität und Verantwortung, Fingerspitzengefühl und Durchsetzungsvermögen, Intuition und Zielorientierung, Glaubwürdigkeit und Integrität, Körpersprache und mentale Präsenz.

Bei unseren Seminaren handelt sich um eine Personalentwicklungsmaßnahme, die den Teilnehmer/innen die Komplexität des Führungsprozesses bzw. des Teamwork-Prozesses auf eine außergewöhnlich intensive Art und Weise deutlich macht, zu Erfolg versprechender offener Kooperation motiviert und notwendige Veränderungsprozesse einleitet.

Der Transfer des Erlebten wird in Diskussionsrunden und durch Theorie-Input der Seminarleitung geleistet. Individuelle Fragestellungen und Herausforderungen können dabei schon im Vorfeld eingebunden werden.

Zeitfaktor und Nachhaltigkeit
Neben der Nachhaltigkeit der HorseDream Seminare - die meisten Teilnehmer reden noch nach Jahren von ihren Lernerlebnissen mit den Pferden - ist der Zeitfaktor von ganz entscheidender Bedeutung für die Sinnhaftigkeit eines HorseDream Seminars.

Nach übereinstimmenden Aussagen von allen bisher trainierten Teams, Abteilungen und Unternehmen, gibt es keine andere Methode, mit der man so schnell wie hier zu Ergebnissen kommt. Das wird auch durch die bisher verfassten wissenschaftlichen Arbeiten untermauert.

Seite zurück Seite drucken